Drucken

Datenblatt IFP Ultra Carbonit

Datenblatt IFP Ultra Carbonit

Datenblatt IFP Ultra Carbonit
Datenblatt IFP Ultra

 

Monoblock Filterpatrone IFP Ultra Carbonit
    
BESCHREIBUNG:
Die IFP Ultra Carbonit ist eine kombinierte Aktivkohle-Membran-Patrone. Sie verbindet die besonderen Eigenschaften eines gesinterten Aktivkohle-Monoblocks mit der extrem feinen Partikelfilterung einer Ultrafiltrationsmembran. Der außenliegende Aktivkohleblock von 5µm Feinheit sorgt für die Adsorption der im Wasser gelösten Schadstoffe und die Vorfiltration von Partikeln während die im Zentrum der Aktivkohle befindlichen Ultrafiltrationsmembranen Partikel bis zu 0,00002mm zurückhält, u.a. auch Viren.
ANWENDUNGSBEREICH:
Zur Wasserfiltration in Küche und Bad kurz vor der Entnahme (Point of use). Schwerpunkteinsatz bei bakteriellen- bzw. Virenbelastungen im Wasser.
LEISTUNGSPARAMETER:
Die Kapillarmembran Ster-O-Tap® ist nach ANSI/ NSF Standard 53 (Cyst and Turbidity Reduction) getestet. Abmessungen und Dichtungen der IFP Ultra entsprechen marktüblichen Normen.

Vergleichstabelle_IFP_Ultra_Carbonit


 

 

 

 

 

 

 

 

Technische_Daten_IFP_Ultra_Carbonit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EINSATZHINWEISE:
„ Einsatz nur mit Kaltwasser, vor Frost schützen
„ Wegen der extrem hohen Feinheit der IFP Ultra wird in Fällen schneller Durchflussreduzierung durch Partikel eine Vorfilterung mit Textilfiltern VFS09/001 (1µm) empfohlen.
„ Im SANUNO ist die Flachdichtung am Bodendeckel zu entfernen
FILTERGERÄTE:
„ einsetzbar in allen CARBONIT-Filtergeräten VARIO-HP, DUOHP und SANUNO
LIEFERUMFANG:
Patrone mit Flachdichtung in Folie eingeschrumpft, verpackt im
bedruckten Einzelkarton

 

SCHADSTOFFRÜCKHALTUNG:
Belastungen durch im Wasser gelöste Schadstoffe, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigungen werden dauerhaft durch die Aktivkohle entnommen. Die Ultrafiltrationsmembran sorgt für die sichere Rückhaltung von Bakterien und Viren. Im Wasser gelöste Mineralien bleiben erhalten.
Folgende Parameter sind nachgewiesen:
a) Partikelrückhaltegrenze: 0,02µm gem. Test VITO mit Viren (MS-2 coliphagen)
b) Die adsorptive Rückhalterate wurde im Vergleich zur Hauptpatrone NFP Premium durch Eigentests ermittelt. Für die NFP Premium wurde eine Vielzahl unabhängiger Gutachten erstellt. Herstellungsverfahren und Rohstoffe des für die Adsorption relevanten Aktivkohleteils der IFP Ultra sind mit der NFP Premium identisch. Die geringere Aktivkohlemasse der IFP Ultra führt zu geringeren adsorptiven Rückhalteraten:


--VERGLEICHSTABELLE EINFÜGEN!--


Die Filterpatronen vom Typ IFP Ultra verfügen über geprüfte Sicherheit nach deutschem Lebensmittelrecht (LGA, TÜV) und werden umweltfreundlich unter Verwendung nachwachsender Rohstoffe verarbeitet.

Link zum IFP Ultra vom Carbonit im Trinkwasserladen-Shop